Hintergrund-Infos

Warum braucht die Wasserwacht eine neue Hütte?

Die alte Diensthütte aus dem Jahr 1959 am Luegsteinsee ist in die Jahre gekommen! Sie ist nicht mehr zeitgemäß und entspricht nicht mehr den aktuellen Ansprüchen und Erfordernissen. Von den heutigen gebäudetechnischen Anforderungen gar nicht erst zu sprechen. Sie diente über viele Jahrzehnte zahlreichen Wachgängern als Diensthütte. Um auch in Zukunft Leben retten zu können und für die Badegäste da zu sein ist ein Neubau unverzichtbar.

Folgende Vorteile hat der Neubau

  • Zentralisierung von Ausbildungen (Theorie + Praxis am See)
  • Komplettes Equipment zentral positioniert (zur Zeit drei Lagerorte und privat)
  • Ganzjährige Aus- und Fortbildung möglich
  • Ein „da samma dahoam“ Gefühl für alle Mitglieder
  • Dienst für Großveranstaltungen professionell stemmbar
  • Stärkung der Ortsgruppe durch zukunftsfähige Vereinsarbeit
  • Professionelle und zeitgemäße Nachwuchsarbeit möglich
  • Mehr Präsenz in der Öffentlichkeit
  • Ermöglicht Präventionsprojekte gegen Ertrinkungsunfälle

Planungen und Gespräche über einen Neubau gibt es bereits seit über 10 Jahre! Nun gehts endlich voran!