Herzlichen DANK

Das Jahresende wollen wir nutzen um uns bei allen aktiven, Helfern und natürlich auch Unterstützern zu bedanken. Vielen Dank an jeden einzelnen der zum Projekt Hüttenneubau mit einer Spende beigetragen hat oder noch vor hat. Die benötigten Beträge sind leider noch nicht erreicht. Trotzdem sind wir sehr dankbar über die bisherigen Spenden.

 

Wir wünschen allen eine ruhige Weihnachtszeit und ein Verletzungsfreies 2019!

Oberaudorfer Christkindlmarkt

Am Wochenende vom 15./16.12. waren wir mitKuchen, heißem Kaba und Gulaschsuppe am start. Natürlich informierten wir auch interessierte, wie der Stand der Dinge zu dem Hüttenneubau ist. (Baubeginn März 2019). Die Einnahmen des Christkindlmarkts werden für den Hüttenneubau  verwendet. Vielen Dank an alle fleißigen Helfer.

Treppensteigen für den Neubau

Bea’s Fitnessstudio in Oberaudorf unterstützt die Wasserwacht Oberaudorf!

Am 05.11/06.11 werden die Mitglieder des Fitnessstudios und die Wasserwachtler auf das neue Fitnessgerät losgelassen. Für jede geschaffte Treppe gibt es 1 Cent für den Neubau. In 8 Minuten können die Teilnehmer alles geben um die Summe möglichst hoch „zu steigen“.

Die Teilnehmer freuen sich schon jetzt auf die tolle Aktion!

Wir berichten vom Ergebnis, sobald die Auswertung durch ist.

Außergewöhnliche Wachdienstsaison beendet

Ein großes verschnaufen spürte man bei allen Beteiligten am vergangenen Wochenende, als die Wachsaison 2018 für beendet erklärt wurde. Nicht die unzähligen schönen Sommertage machte die Dienstmannschaft zu schaffen, sondern der zu den vorherigen Jahren schon hohe und umständlich Aufwand erhöhte sich enorm. Durch den unumgänglichen Abriss der Diensthütte wurde der Dienst mit zwei Markthütten der Gemeinde Oberaudorf als Notlösung betrieben. Die aktiven versuchten die Übergangssaison bis zum Neubau so gut wie möglich zu überstehen und die Sicherheit für die Badegäste wie gewohnt zu gewährleisten.

Der zeitliche Mehraufwand die hochsensiblen Gerätschaften wie Funk und Medikamente für jeden Dienst separat „hin und her zu fahren“ war sehr nervenaufreibend und machte es den ehrenamtlichen nicht einfach.

Absicherung bei „Nächtliche Serenade“

Nicht am, sondern auf dem Luegsteinsee sang am Mittwoch, den 15.08.2018 der Inntalchor. Die besondere Inszinierung begann nach dem Standkonzert der Musikkapelle Oberaudorf. Bei Eintritt der Dunkelheit wurden die Bühnenteile inkl. Chor und Chorleiter Jürgen Doetsch samt seinem Klavier, mit Hilfe der Wasserwacht in die Mitte des Sees geschoben.
Während der kompletten Aufführung sicherte die Wasserwacht Oberaudorf mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften die Veranstaltung ab.

Realistische Unfalldarstellung

Um theoretisches Wissen im Ernstfall optimal anwenden zu können, organisiert die Ortsgruppe regelmäßige Übungen mit unbeteiligten Mimen (gespielte Opfer). Diese werden dann auch noch fachmännisch „geschminkt“ (unfallrealistisch dargestellt) um die Szenarien so praxisnah wie möglich nachzustellen. Das Ganze war auch dieses Mal wieder ein sehr erfolgreicher Ausbildungsabend am Luegsteinsee. Vielen Dank an alle aktiven und mitwirkenden.